1st Hemingway Cigar's Club Golftrophy

in golfturnier, zigarren, veranstaltung, verein, golftrophy, vorstand, 2017 am 01.09.2017

 

 

Wenn die beiden Zigarrenbosse, „il presidente“
Otmar Feistritzer und GF Präsi „Don Jamon“ Michael
Hudelist, zum „Raucher-Festival“ laden, gibt es
normalerweise eine volle Hütt´n.

Leider vertrauten heuer viele dem Wetterbericht, der Starkregen
ankündigte, und stornierten ihre Anmeldung.
Alle, die dabei waren, hatten Glück. Nur drei
Löcher lang gab es Sprühregen, ansonsten waren
die Bedingungen gut. Dies nützten die beiden
Bruttosieger, der Hemingway-Cigar´s-Club-
Seriensieger Maximilian Wölwitsch und der Gäste-
Champion Clemens Bauer, prima aus.

Name:                                                       Bruttopunkte


Mitglieder:               Max Wölwitsch                27
Gäste:                     Clemens Bauer              26

 

Nachdem es im Zweijahresrhythmus beim
Zigarrenturnier Regen gibt, sollte der „il presidente“
vielleicht den Regenmacher zum Ehrenmitglied
machen. Der würde, wenn er dieses Turnier der
Extraklasse einmal sehen würde, nie mehr seine
Schleusen öffnen. Wie auch immer, das „Cigar´s-
Turnier“ war auch dieses Jahr ein Golfturnier erster
Güte. Mit Verwöhnprogramm vom Start bis zur
Siegergala. Gratis Zigarren gab es nicht nur auf dem
Fairway – auch danach war Paffen angesagt.

 

Die Abendparty war zum wiederholten Mal ein toller
Event. Golfclubrestaurant-Chefin Marion Bauer und
ihr Team verwöhnten ihre Gäste kulinarisch und mit
guter Weinbegleitung. Dazu gab es haufenweise
Preise bei der Tombola. Auch der Charity-Gedanke
kam nicht zu kurz. Über 2 000,– Euro wurden für in
Not geratene Menschen eingespielt (auf Loch 15
gab es das Spiel: Triff das Green) und eingenommen.

Was nicht auf dem Speisezettel stand, waren die
Sieger. Diese mussten sich selbst auf die Siegerzettel
spielen. Was dem Zigarrenboss Feistritzer nie
gelang, machte sein Sprössling mit Links. Er schoss
sich zum Bruttosieg in der Gästewertung. Johannes
Weixelbraun und Edith Berger holten sich die
Nettosiege. 1st Hemingway Cigar´s Club-Netto-
Sieger wurde Anton Weixelbraun vor Günther Kerle
und Wolfgang Rebnegger.

Nach dem Turnier traf man sich auf der Terrasse des
Clubhauses mit Blick auf Loch 9 und 18 zum Cocktail
und zum anschließenden Gala Diner.

Gesichtet: die PR- & Kommunikations-Chefin der
Stadtwerke Klagenfurt, Birgit Rutter, und ihr EKG
Prokurist Michael Rutter, Ex Mazda-Boss Günther
Kerle und seine Jutta, die Preise-Abräumer-Family
Anton, Ivonne und Johannes Weixelbraun, die
Eishockey- und KAC-Legenden Herbert Pöck und
Hans Sulzer, KGV Präsi Gerald Brod, Stephanie und
Bernd Eder, Finanz-Boss „Don Wolfgang“ Rebnegger
und Susanne Rebnegger, Reinigungsprofi Erwin
Ladinig, Josef und Marlene Aichelburg, Barcelona
Auswanderin Andrea Nin Zechner, Backhendl-
Kaiser Hans Orasch, Afrika Urlauberin Sissi Hudelist,
Springer Reise-Profi Eva Lesiak, Pizza King Viktor
Mascheßnig, Longhitterin Andrea Klassek, Bauprofi
Dita Sztriberny und weitere 80 Zigarren und Cigar´s Club Fans.

Seriensieger Maximilian Wölwitsch orakelte wie
schon im Vorjahr, dass er nicht Sieger werden würde.
Nachdem er schon 2016 als „Wahrsager“ versagte,
glaubt ihm auf den Seltenheimer Fairways wohl
niemand mehr etwas.

Großer Preiseabräumer war Johannes Weixelbraun,
Nettosieger in der Gästewertung. Dazu gab es viele
Preise bei der Tombola und als Sahnehäubchen traf
er auf Loch 4 zum „Nearest to the Pin“.

Seit Edith Berger mit ihrem Axel Madile verlobt ist,wird sie auch
auf dem Fairway schön langsam zur Vorderen. Sie siegte in der
Klasse B, ihr Axel war weit abgeschlagen auf Rang
24. Seine Freunde fragen sich schon, ob er seinen
Hüftschwung auf dem Fairway verloren hat.

Nettowertung 1st HCC      Name                Nettopunkte
                                   

                                 1. Anton Weixelbraun            39
                                 2. Günther Kerle                     34
                                 3. Wolfgang Rebnegger       33

 

 

Gruppe A                 Name                          Punkte
                      

                        1. Johannes Weixelbraun    43
                        2. Vinzenz Fuchs                    38
                        3. Karin Fritz                            37

Gruppe B:               Name                          Punkte


                       1. Edith Berger                         38
                       2. Bernd Pressl                        37
                       3. Werner Welz                         36

 Sonderpreise

Nearest to the Bottle Damen                 Marlene Madritsch
Nearest to the Bull Damen                    Uschi Wölwitsch
Longest Drive Damen                             Andrea Klassek
Nearest to the Pin Damen (Loch 15)   Marlene Madritsch
Nearest to the Bottle Herren                  Wolfgang Müller
Nearest to the Bull Herren                      Ferdinand Strutz
Longest Drive Herren                             Alfons Grohar
Nearest to the Pin Herren (Loch 4)     Johannes Weixelbraun
Preis Sonderbar

 

„Schwungstabilisator-Stunde” bei
Gianpaolo Fanti                                       Marlene Aichelburg
Sonderpreis „Weitest angereist“          Andrea Nin-Zechner
(Barcelona)
Putting Competition Loch „Paul Schrey“
powered by Capeccino                          Josef Löberbauer (mit Hole in One)

Tombola Hauptpreis 1 Woche Florida
gesponsert von Jürgen Wittig               Herbert Falle

Preis Sonderbar Wochenende im Apart-Hotel am Ossiacher See                gesponsert von Madile/Berger            Wolfgang Erber

 

Den Hauptpreis bei der Tombola, eine Reise nach
Miami, gewann Herbert Falle. Großer Jubel auch
bei seiner Andrea, die noch am Turnierabend die
Flugzeiten reservieren wollte.

Zigarrenausteiler, „Don Bobby“ Ehrlich war der
gefragteste Mann. „Bitte, gib mir auch eines der
dicken Dinger“. Dies fragten viele der Frauen. Dünne
Zigarren waren an diesem Tag selbst bei den Damen
nicht geschätzt.

„Don Fernando“ Ferdinand Strutz und Ursula
Wölwitsch gewannen eine Besichtigungsreise
inklusive Hubschrauberflug am Red Bull Ring. GC
Manager Daniel Moretti und Otmar Feistritzer
gratulierten ihnen herzlich.

Der Blitzlicht-Blitzer Egon Rutter und sein Spezi,
Perlenspezialist und Surfer Helmut Gitschthaler
haben schon vor Jahren als Discjockey aufgezeigt.
Egon Rutters Auftritte am Uni-Ball der Klagenfurter
Universität waren legendär. Schon vor 45 Jahren hat
Gitschthaler im seinerzeitigen Klagenfurter „Jugend
Club“ „Platten aufgelegt“ (damals hieß es noch so).
Dieses Mal rockten die beiden beim Zigarrenturnier.

 

 



Don Diego

in mitglieder, präsidium, vorstand am 21.08.2016

Herbert Falle - Kassier-Stellvertreter



Dona Shisha

in unsere damen im 1st hemingway cigar's club, präsidium, vorstand am 19.03.2017

Andrea Nin-Zechner - Schriftführer



El Longo

in mitglieder, präsidium, vorstand am 19.03.2013

Robert Kanduth - Presidente-Stellvertreter



Don Bobby

in mitglieder, präsidium, vorstand am 19.03.2013

Johann Bobby Ehrlich



Don San Vito

in mitglieder, präsidium, vorstand am 21.08.2016

Josef E. Burger

Frauenbeauftragter mit Presidentenstatus



Don Fernando

in mitglieder, vorstand am 19.03.2013

Ferdinand Strutz



El Presidente

in mitglieder, präsidium, vorstand am 12.02.2015

Otmar Feistritzer - Don Sancho

Präsident



Don Jamon

in mitglieder, präsidium, vorstand am 19.03.2013

Michael Hudelist - GF Presidente



Don Trinidad+Tobacco

in mitglieder, präsidium, vorstand am 19.03.2013

Herbert Reschke - GF Presidente Stellvertreter



Donatella

in unsere damen im 1st hemingway cigar's club, präsidium, vorstand am 21.08.2016

Andrea Falle-Jeran - Kassier



LAGE

Das Clublokal des 1st Hemingway Cigar's Club befindet sich im Golfrestaurant Seltenheim im Golfclub Klagenfurt-Seltenheim in der Seltenheimer Straße 137 in 9061 Klagenfurt am Wörthersee - Wölfnitz, Kärnten, Österreich

Direkt zu Google Maps

FREUNDE

  • Golfrestaurant Seltenheim
  • Golfclub Klagenfurt-Seltenheim
  • Die Murhofgruppe

IMPRESSUM

Für den Inhalt verantwortlich 1st Hemingway Cigar's Club e.V., Seltenheimer Straße 3 in 9061 Klagenfurt-Wölfnitz.

T: +43 463 49471
F: +43 463 49471 25

E: welcome@1st-hemingway.cc
W: www.1st-hemingway.cc